Donnerstag, 26. April 2012

Rohkosttorte (Geschenkidee für Muttertag?) =)

Ich bin ja in letzter Zeit ein wenig schreibfaul gewesen, aber ich gelobe Besserung. =)

Habe letztens diese wunderschönen Herzchen-Springformen von Tchibo mit einem genialen Mohn-Rohkost-Kuchen getestet (oder andersrum..) und es war großartig!
Das Rezept für den Kuchen habe ich hier gefunden; die Marzipanröschen sind feinste Handarbeit ;)

Das geniale an Rohkosttorten ist (wie es der Name schon sagt), dass man dafür keinen Backofen braucht, was echt klasse ist, wenn man keinen besitzt und man mit nichts als einem Pürierstab, Schüssel und Springform bestens vorbereitet ist. Abgesehen davon würde ich mal behaupten ist mindestens mal dieses Rezept eindeutig idiotensicher. ;)

Ich musste das einfach posten, weil die Törtchen so schön geworden sind. =))
Ist bestimmt auch ne schöne Geschenkidee.

Habt noch einen schönen Tag ♥



Kommentare:

ANGEL for ANIMALS hat gesagt…

Also wenn die Torte genauso gut schmeckt wie sie aussieht dann muss sie ja wirklich lecker sein ;)

Silvi hat gesagt…

Total schön! :) Dein Blog gefällt mir auch!

Jessica hat gesagt…

die torte und besonders die röschen waren saulecker -schöne grüße nochmal von jato ;)